MDG-Webinare 2016/2017 – Online-Fortbildungen zu aktuellen Themen aus der Medienbranche

Die MDG-Webinare behandeln aktuelle Themen aus den Bereichen Online, Kommunikation und Recht und vermitteln den Teilnehmern einen Einblick in aktuelle Entwicklungen und Online-Trends. Die Seminare finden im virtuellen Klassenzimmer, also online, statt und sind somit nicht ortsgebunden. Ob Zuhause, am Laptop unterwegs oder draußen an der frischen Luft – die Teilnehmer sind während des Webinars räumlich flexibel. Die MDG-Webinare ermöglichen so Lernen und Entwicklung, wo man will. Verschiedene Möglichkeiten zur aktiven Teilnahme sorgen für Interaktion mit den Dozenten und innerhalb der Gruppe.

Data Analytics – Wie helfen moderne Datenanalysen die bestehenden Medienangebote zu optimieren?

Mit Hilfe von „Big Data“ senken Unternehmen Kosten, verbessern ihre Produkte sowie die Kundenzufriedenheit und schaffen ganz neue Geschäftsideen. Mithilfe der Verarbeitung/Interpretation großer Datenmengen werden neue Erkenntnisse gewonnen, können Unternehmen Risiken und Chancen für Investitionen genauer einschätzen.
Häufig liegen in Unternehmen vielerlei Informationen vor: Reichweitenanalysen, Traffic-Zahlen von Internetseiten, Kostenstellen und Personalpläne, Bewertung der Aufwände, Presse- und Öffenlichkeitsarbeit etc. Meist liegt all dies getrennt in Silos verschiedener Verantwortlichkeiten vor, aber es besteht keine Vergleichbarkeit. Was passiert, wenn die eine oder andere Aktivität verstärkt, dafür eine weitere reduziert wird?
Außerdem wird das Verständnis gerade in sozialen Netzwerken noch nicht ausreichend differenziert, wie die Wahrnehmung eines Likes auf Facebook versus eines Blogs auf der eigenen Website bewertet wird. Nicht nur für das Thema Krisenprävention, also Früherkennung von Meinungsbildung im Internet, sondern auch für die Ansprache mit den richtigen Inhalten für die verschiedenen Zielgruppen ist die Datenanalyse ein qualifiziertes Hilfsmittel.
Wie und was dabei zu beachten ist, wie mögliche verschiedene Quellen zusammengeführt werden können und wie es dann gelingt, Kosten zu reduzieren und Reichweiten zu steigern, zeigt dieses Webinar.

Dozent: Frank Rosemann
Datum: 30. November 2016
Preis: 79,– € brutto

Filmrecht – Fallstricke beim Videodreh/Außendreh. Was muss ich für meine persönliche Veranstaltung beachten?

Darf bei einer privaten Veranstaltung einfach gefilmt werden oder muss vorher eine Drehgenehmigung besorgt werden? In welchem Umfang müssen Persönlichkeitsrechte beachtet und die Erlaubnis der gefilmten Personen eingeholt werden?
Das Webinar gibt Antworten auf diese und weitere Fragen zum Videodreh und den Regelungen des Filmrechts, die auch bei privaten Veranstaltungen zu beachten sind.

Dozent: Dr. Thomas Glückstein
Datum: 07.12.2016
Preis: 99,– € brutto

Update Verlagsrecht Print und Online

Die Digitalisierung betrifft die Verlagsbranche in besonderem Maße. Was früher nur per Zeitschrift oder Buch verbreitet wurde, kommt heute vielfach ohne E-Book, Webauftritt oder App nicht mehr zum Leser. Das Recht versucht, dieser Entwicklung Herr zu werden, indem neue Gesetzesvorschriften erlassen werden und die Gerichte Jahr für Jahr zahlreiche Grundsatzurteile fällen. Nur wer diese kennt, kann in Autoren-, Lizenz- und Vertriebspartnerverträgen am Puls der Zeit sein und dadurch rechtliche Risiken sowie das Verschenken von wirtschaftlichem Potential vermeiden.

Das Webinar vermittelt einen komprimierten Überblick über den aktuellen Stand in Gesetzgebung und Rechtsprechung und die Auswirkungen, die sich dadurch für die Vertragsgestaltung ergeben.


Dozentin: Rechtsanwältin Dr. Ursula Feindor-Schmidt, LL.M., Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
Datum: 18.01.2017
Preis: 99,– € brutto