Wissen, was Ihr Kunde will

Pfeile auf Zielscheibe
© psdesign1 / Fotolia

„Die Untersuchung gibt uns für den weiteren Weg einfach mehr Sicherheit.“ Schwester Lydia, Benediktinerin der Abtei Varensell, bringt den Wert einer Kundenbefragung auf den Punkt: Statt im Ungefähren zu dümpeln, klare Orientierung gewinnen. Nicht vermuten, sondern wissen. Wir dürfen sicher sein, dass sich das Gästehaus der Benediktinerinnen nach der Marktanalyse durch die MDG weiter erfolgreich entwickeln wird.

Die subjektive Wahrnehmung der Kundenbedürfnisse, dem wichtigsten Part der Marktanalyse, regelmäßig abzugleichen mit objektiven Daten: Für jedes Unternehmen, jede Institution eine Pflichtaufgabe, die entsprechend professionell anzugehen ist. Die MDG kann dabei unterstützen.

Zunächst bei der Klärung der Zielsetzung. Soll etwa die Zufriedenheit der Kunden mit einem bestehenden Produkt oder Angebot erhoben werden? Sind Bekanntheitsgrad und Image einer Organisation abzufragen? Oder soll ein neues Marktangebot lanciert und in Produkt- und Preisgestaltung passgenau gestaltet werden?

Die geeignete Erhebungsmethode zu definieren, ist der nächste Schritt. Sind standardisierte Fragenbögen hinreichend? Für dann zumeist rein quantitativ angelegte Befragungen? Oder sind qualitative Methoden zielführender, individuell zugeschnitten auf ein Angebot und seine Zielgruppe? Vielleicht eine Kombi aus beidem?

Neben dem Fragenkatalog ist das Befragungssetting festzulegen. Wie umfangreich hat die Stichprobe zu sein? Wie groß der Kreis für die Gruppendiskussion, wie seine Zusammensetzung?

Natürlich kümmern wir uns auch um die organisatorischen Details der Durchführung einer Kundenbefragung und zu guter Letzt um den spannendsten Teil der gesamten Aktion: Die Auswertung der erhobenen Daten.

Die Analyse schließlich zeigt, an welchen Stellschrauben gedreht werden kann, gedreht werden muss. Die Analyse bestätigt ein Angebot, oder sie fordert Veränderungsbedarf ein. Mal muss die Analyse die Auftraggeber samt ihrer gefühlten Temperatur mit der tatsächlichen Wetterlage in ihrem Markt hart konfrontieren. Und mal, wie bei Schwester Lydia, darf sie ihnen handfesten Realitätssinn bescheinigen: „Unser Bauchgefühl jetzt schwarz auf weiß bestätigt zu sehen, das stärkt uns.“

Kontakt

Haben Sie akuten Unterstützungsbedarf, oder wollen Sie nähere Information? Sprechen Sie uns an.

Jana Goetzke
MDG Medien Dienstleistung GmbH
Tel.: 089/54 58 89-11
goetzke(at)mdg-online.de