Drei Fragen an ...

Drei Fragen an Anke Rippert

Wie erklären Sie sich, dass Sie in Zeiten der digitalen Revolution gerade mit Printtiteln erfolgreich sind? Anke Rippert: Weil wir nicht auf Masse setzen. Die hohe redaktionelle Qualität und eine genaue Vorstellung der...
» weiterlesen

 

Drei Fragen an Monsignore Georg Austen

Was erhoffen Sie sich von Ihrem Jugendwettbewerb „Meine Story mit Gott“? Monsignore Georg Austen: Ich wünsche mir, dass sich Jugendliche auf ihre ganz eigene und persönliche Weise damit auseinandersetzen, was sie mit Gott...
» weiterlesen

 

Drei Fragen an Joachim Schnieders

Joachim Schnieders ist Finanzdirektor im Bistum Osnabrück. Er sitzt unter anderem in den Aufsichtsräten der MDG und der apg, die das Portal katholisch.de betreibt, und ist stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der...
» weiterlesen

 

Drei Fragen an: Patrick O’Brien

Patrick O’Brien ist Geschäftsführer des Verlags Faith Catholic in Lansing im US-Bundesstaat Michigan. Der Verlag hat sich auf Mitgliedermagazine für verschiedene amerikanische Diözesen spezialisiert.
» weiterlesen

 

Drei Fragen an: Dr. Florian Sperling

Seit 2008 arbeitet Dr. Florian Sperling für die Münchner Kanzlei Lausen Rechtsanwälte. Er berät dort kirchliche und säkulare Medienunternehmen in allen Fragen des Arbeits- und (Künstler-)Sozialversicherungsrechts. Sperling hat...
» weiterlesen

 

Drei Fragen an: Christoph Kappes

Der Rechtswissenschaftler Christoph Kappes kennt sich aus im Digital Business: 1991 gründete er eine der ersten Internet­agenturen Deutschlands. Seitdem hat er bei vielen Online-Unternehmen Geburtshilfe geleistet. Mit der...
» weiterlesen