Betriebsvergleich Buch

Umsatzsteigerung durch schnelle Reaktion auf aktuelle Trends

Neben kirchlichen Gästehäusern nimmt die MDG besonders beim Betriebsvergleich von Klosterläden und religiösen Sortimentern eine Vorreiterstellung ein. Nur wenige Jahre nach unserer Gründung begann die MDG in Kooperation mit dem Katholischen Medienverband mit repräsentativen Betriebsvergleichen von christlich orientierten Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen, dem katholischen Buchhandel und Buchverlagen im jährlichen Turnus. Sie ermöglichen wertvolle Einsichten in die Betriebsstrukturen von Branchenkollegen und zeigen Ansatzpunkte für Veränderungen auf, um sich im Wettbewerb erfolgreich behaupten zu können. Unser langjähriger Partner ist das Institut für Handelsforschung (IfH) in Köln, das unter anderem auch mit Betriebsvergleichen für den Börsenverein des deutschen Buchhandels betraut ist.

Durch regelmäßige Studien und Umfragen haben wir uns eine umfangreiche Datenbasis im Bereich „Katholischer Buchhandel“ erarbeitet, die kontinuierlich erweitert und aktualisiert wird. Als nicht zu unterschätzende Stellschraube entpuppt sich demnach z.B. immer häufiger das Angebot von Non-Book-Artikeln. Davon profitieren besonders Klosterläden, die Kunst- und Geschenkeartikel zum Teil in Eigenproduktion herstellen. Aber auch bei religiösen Sortimentern ermöglichen Non-Books eine sehr gute Handelsspanne. Eine Besonderheit unserer Umfragen ist die Darstellung des Personalkostenfaktors im Verhältnis zu den jeweiligen Umsätzen. Dieser gewährleistet eine faire und objektive Beurteilung der Mitarbeiterleistung unter Berücksichtigung der Personalkosten.

Die Marktbeobachtungen der MDG machen deutlich, dass der Trend bei religiöser Literatur, die über mittelständische Unternehmen vertrieben wird, anhaltend rückläufig ist. Umso wichtiger ist es also, die Handelsspanne im Verhältnis zu eventuellen Kostensteigerungen nicht aus den Augen zu verlieren. Mit unseren anonymisierten Betriebsergebnissen können Sie sich direkt mit anderen vergleichen. Jeder Teilnehmer erhält einen Gesamtbericht mit den Ergebnissen inklusive Höchst- und Minimalwerten und Tipps zur Reaktion auf die Kennzahlen sowie eine persönliche Sonderauswertung mit den eigenen Zahlen samt Kurzinterpretation und Umsetzungshilfe. Das birgt einen Schatz an Erkenntnissen, die sich nicht nur bei einer Langzeitbetrachtung auszahlen. Wenn auch Sie Ihre Entwicklungspotenziale analysieren und ausschöpfen möchten, werden Sie Teil unserer Vergleichsunternehmen und kontaktieren Sie uns unverbindlich.

unsere experten

Anita Gschwind

Assistenz

Kontaktdaten

Telefon: 089/54 58 89 31

E-Mail: gschwind@mdg-online.de

Wilfried Günther

Diplom-Betriebswirt, Geschäftsführer

Kontaktdaten

Telefon: 089/54 58 89 20

E-Mail: guenther@mdg-online.de

Wie können wir ihnen helfen?

* = Pflichtfeld ausfüllen
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Sprechen Sie mit uns!

089/54 58 89-0

info@mdg-online.de