marktforschung und studien

Die Zielgruppen im Blick mit der MDG

Sie arbeiten für ein Bistum und möchten Kommunikationswege entwickeln, die Ihre Mitglieder auch erreichen? Oder erscheint Ihre kirchliche Wochenzeitung in einem begrenzten Vertriebsgebiet, und Sie möchten die Stadtteile besser verstehen, die Sie beliefern? Für eine inhaltlich punktgenaue Zielgruppenansprache und erfolgsversprechende Logistik sind die Daten der MDG-Markt- und Grundlagenforschung für Sie unverzichtbar. Ihre Angebote und Produkte können mit diesen Erkenntnissen an den Realitäten des Sozialraums ausgerichtet werden. Und davon profitieren kleine Gemeindebüchereien ebenso wie eine Dekanatsverwaltung in der Großstadt.

Um Zielgruppen zu untersuchen und den Markt hinreichend zu beobachten, braucht es fundierte Vergleichswerte. Groß angelegte Befragungen, Sozialraumanalysen und Tools wie das Modell der Sinus-Milieus liefern relevante Daten und Fakten. Die 2019 aufgelegte Kirchenbindungsstudie oder das MDG-Milieuhandbuch „Religiöse und kirchliche Orientierungen in den Sinus-Milieus“ fassen z.B. die Einstellungen von Katholiken zu Religion und Kirche sowie deren konkrete Wünsche und Erwartungen an die katholische Kirche zusammen. Das Ergebnis ist die Folge einer über 30 Jahre andauernden sozialwissenschaftlichen Erforschung von verschiedenen gesellschaftlichen Lebenswelten und Wertesystemen durch das Institut Sinus. 

Um Adressaten geografisch exakt ansteuern zu können, sollten Sie zusätzlich auf die Erkenntnisse der sogenannten Sinus-Geo-Milieus zurückgreifen. Diese geben detaillierte Auskunft über die Milieuverteilung in einer bestimmten Region, einer Stadt, einem Viertel und sogar einer einzelnen Straße. Die MDG entwickelt daraus für Ihre Einrichtung datenbasierte Marketing- und Kommunikationskonzepte und stärkt Ihre Kompetenz für Medien- und Datennutzung. So verstehen Sie Ihre Kunden besser und können sie für die gemeinsamen Ziele motivieren.

Wer mit Menschen und für Menschen arbeitet, muss auf aktuelle gesellschaftliche Trends und Veränderungen reagieren. Die MDG hält praxistaugliche Instrumente dazu für Sie bereit und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen die Herausforderungen Ihres Fachgebiets. Durch regelmäßige Daten-Updates bleiben Sie immer über Ihre Zielgruppen informiert, besonders in Bezug auf deren Einstellung gegenüber Internet, Social Media und Co. Gerne präsentieren wir Ihnen unsere neuesten Ergebnisse auch vor Ort und legen in Lebensweltenworkshops mit Ihrem Team den Grundstein für ein vertieftes Verständnis von Gemeindemitgliedern, Käufergruppen, oder Sortimentsstrukturen.

unsere experten

Jana Goetzke

Diplom-Soziologin

Kontaktdaten

Telefon: 089/54 58 89 11

E-Mail: goetzke@mdg-online.de

Alternativer Test Text

Thomas Nahrmann

Diplom-Theologe, M.A.

Kontaktdaten

Telefon: 089/54588915

E-Mail: nahrmann@mdg-online.de

Birgit Pottler-Calabria

Diplom-Theologin

Kontaktdaten

Telefon: 089/54 58 89 90

E-Mail: pottler-calabria@mdg-online.de

Wie können wir ihnen helfen?

* = Pflichtfeld ausfüllen
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Sprechen Sie mit uns!

089/54 58 89-0

info@mdg-online.de