Sie sind hier: Home News & Events Nachrichten

Nachrichten

Bild: Tom Merton/OJO Images/Getty Images

Spirituelle Impulse für den religiösen Buchmarkt

Wie wirkt sich der aktuelle Medienwandel auf das Gebiet von Religion und Theologie aus? Welchen Einfluss haben Medienpolitik und  Rezeption durch neue Zielgruppen? Und wie entwickeln sich daraus zukunftsfähige und authentische Strategien für die kirchliche Medienarbeit? Mit Überlegungen wie diesen beschäftigt sich künftig MDG-Berater Thomas Nahrmann im Namen der Deutschen Bischofskonferenz (DBK).

Neuer Berater im Arbeitskreis Buch
Die Publizistische Kommission (Kommission IX) der DBK beruft Thomas Nahrmann in ihren Arbeitskreis Buch. Neben Inhabern und leitenden Mitarbeitenden aus dem herstellenden Buchhandel und dem Sortiment wird er die fünfköpfige Kommission und deren Vorsitzenden Dr. Gebhard Fürst, Bischof von Rottenburg-Stuttgart, über aktuelle Entwicklungen, inhaltliche Vorlieben und einflussreiche Namen im Bereich Christentum und Religion beraten.

Ein Trend, mit dem sich der MDG-Berater beschäftigten wird: Christlich orientierte Buchkäufer greifen zunehmend nach Autoren und Ratgebern, die die Spiritualität der Menschen und die Frage nach dem Sinn des Lebens in den Vordergrund stellen. Dass sie solche Publikationen klassischen kirchlichen Themen vorziehen, erklärt die Betrachtung des gesellschaftlichen Wandels. Ihre Auswertung bedarf eines Kenners des spirituell-philosophischen Sachbuchmarktes wie Thomas Nahrmann. Darüber hinaus informiert er im Arbeitskreis über die Entwicklung des religiösen Buch- und Zeitschriftenmarktes sowie die Marktsituation von christlichen Buch-, Klosterbuch- und Kunsthandlungen und begleitet die inhaltliche Arbeit von kirchlichen Medienunternehmen und überdiözesan engagierten Einrichtungen wie der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA) oder dem Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp).

Vielseitige Branchenkenntnisse
Thomas Nahrmann blickt auf langjährige Erfahrungen in der Buchbranche zurück: Nach Stationen in einschlägigen Wissenschafts- und Publikumsverlagen zeichnete der studierte Theologe und Literaturwissenschaftler zuletzt verantwortlich für die Programmleitung der Ressorts Religion und Spiritualität sowie religiöses Kinder- und Jugendbuch im Verlag Herder München. Dort war er auch für das Buchprogramm für Pastoral und Gemeinde zuständig. Er kennt die Branche aus vielen Blickwinkeln und beleuchtet sie gleichermaßen aus Sicht von Lektor, Redakteur, Verleger, Buchproduzent und natürlich passioniertem Leser. Seit 2018 unterstützt er die MDG mit seiner Expertise als Berater für Buchverlage und -handlungen sowie Kirchengemeinden und begleitet diese bei Markt- und Grundlagenforschung, Moderationen, Seminaren und Veränderungsprozessen.

Wenn Sie mehr über Thomas Nahrmanns spannendes Arbeitsgebiet erfahren möchten oder eine Beratung mit dem Schwerpunkt Religiöser Buchmarkt anstreben, wenden Sie sich gerne an die MDG!

Ihr Kontakt:
Thomas Nahrmann
MDG Medien-Dienstleistung GmbH
Tel. 089/54 58 89 15
nahrmann@mdg-online.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Sprechen Sie mit uns!

089/54 58 89-0

info@mdg-online.de