Sie sind hier: Home News & Events Nachrichten

Nachrichten

Bild: Eva-Katalin/E+/Getty Images

Bücher hinterlassen Spuren

Seit einiger Zeit kämpfen christlich-konfessionelle Verlage und der dazugehörige Buchhandel mit den Folgen von Demographie, Digitalisierung und dem Rückgang von Kirchenmitgliederzahlen. Dabei sollten es die rund 80 Medienunternehmen und Verlagshäuser im deutschsprachigen Raum, die sich inhaltlich mit dem christlichen Glauben auseinandersetzen, aus mehreren Gründen eigentlich einfacher haben als ihre Mitbewerber, sich auf dem Markt zu positionieren: Sie arbeiten aus einer gemeinsamen Überzeugung heraus, ihr Profil ist bereits geschärft, und es herrscht kaum Bedarf an einer Programmberatung, da die Auswahl des Angebotes klaren Linien folgt.

Organisationsentwicklung
Der aktuelle MDG-Betriebsvergleich Buch zeigt deutlich, dass eine Umsatzsteigerung gerade bei religiösen Printmedien durch eine schnelle Reaktion auf aktuelle Trends erzielt werden kann. Das Potenzial ist groß, da christliche Verlagsprogramme mehrheitlich Produkte anbieten, die die Identitätsfindung prägen und Phasen von Innehalten und Neubeginn zielgerichtet begleiten können. Sie bieten Inhalte, die eine Wirkung auf den Leser haben und denen diese vertrauen. Gemeinsam mit der MDG lernen Verlage und Redaktionen, ihre Möglichkeiten voll auszuschöpfen und effektiv umzusetzen!

Analyse, Konzeption, Umsetzung
Mit individuellen Inhouse-Seminaren und Workshops begleitet die MDG Ihren Verlag längerfristig bei Ihrem Veränderungsprozess. Wir bieten sowohl Einzel- als auch Teamcoachings an. Nach einer Workflowanalyse, bei der wir anhand von bereitgestellten Unterlagen und Gesprächen vor Ort den Ist-Zustand Ihres Verlages bestimmen, erarbeiten wir Ihr maßgeschneidertes Zukunftsmodell. Die strategischen Prozesse umfassen dabei alle Stufen von Content bis zum Konzept und vom Produkt bis zur Zielgruppe. Die MDG organisiert und leitet anschließend Programmklausuren, bei denen wir in abteilungsübergreifenden Teams den internen Informationsfluss optimieren und die Implementierung erarbeiten.

Wenn auch Sie an einer Organisationsentwicklung für Ihren Verlag interessiert sind, kontaktieren Sie uns gerne. Es besteht außerdem grundsätzlich die Möglichkeit für einen Zuschuss zur Beratung. Sprechen Sie uns an.

Ihr Kontakt:
Thomas Nahrmann
MDG Medien-Dienstleistung GmbH
Tel. 089/54 58 89 15
nahrmann@mdg-online.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Sprechen Sie mit uns!

089/54 58 89-0

info@mdg-online.de