MDG Innovators Lunch

Veranstaltung am 29. Juni 2016 in Berlin

5 Referenten. 5 Cases. 5 Zukünfte von Medien und Journalismus. BuzzFeed, piqd, Refinery29, Soundfriend, Vice.

Beim MDG Innovators’ Lunch haben kirchliche Medienschaffende und andere Interessierte die Möglichkeit, mit fünf Journalisten in Kontakt zu kommen und deren Ansätze, Erfahrungen, Herausforderungen und Erfolge kennenzulernen, ihre Zielgruppen im Internet anzusprechen:

Wie gelingt es die Generation Y zu erreichen? Und was haben die Seiten beim Versuch, diese medial zu erreichen, gelernt? Welche Geschäftsmodelle zeichnen sich als erfolgreich ab? Wie werden Medienmarken im Netz aufgebaut? Wie stellen die Seiten sich auf veränderte Nutzungsgewohnheiten der User ein? Wie entsteht durch Kuratieren neuer (journalistischer) Mehrwert für User? ...

 

 

Nora Beckershaus

  • Ist in der Funktion als Director of Operations & Growth bei Refinery29 Germany eingestellt.
  • Sie begann ihre Karriere als Assistentin von Burda Style Group Herausgeberin Patricia Riekel und arbeitet seit zehn Jahren als Journalistin für die Verlagshäuser Burda, Bauer Media und Axel Springer - unter anderem für die Titel InStyle, STYLEBOOK und BILD.
  • Beckershaus wechselte 2013 in Springers strategische Produktentwicklung AS Ideas Ventures, dort wurde sie Redaktionsleiterin des Social Media getriebenen Jugendmagazins Celepedia.
  • Unter ihrer redaktionellen Leitung wurde Celepedia in 12 Monaten zum Marktführer im Segment digitale Jugendmagazine.

Frederik Fischer

  • Technologiejournalist und Chefredakteur von piqd.
  • Geht seit seinem Studium in Aarhus, Amsterdam, London und Washington, einem Startup (tame.it) und vielen Stunden Berichterstattung der Frage nach, wie sich die Öffentlichkeit durch das Netz verändert.
  • Wer bestimmt, was relevante Informationen sind?
  • Wie stellen wir sicher, dass relevante Informationen noch eine Öffentlichkeit erreichen?
  • Wie können Alternativen zu Facebook, Twitter und Co. aussehen?
  • Frederik unterrichtet an der Hamburg Media School den Master Studiengang Digital Journalism und ist Mitherausgeber von Vocer, einem Think Tank für Medieninnovationen und journalistische Nachwuchsförderung.

Laura Himmelreich

  • Ist seit 1. Juni Chefredakteurin von VICE.com.
  • Zuvor hat sie fünf Jahre als Politredakteurin im Berliner Büro des Stern gearbeitet.
  • Sie ist Absolventin der Henri-Nannen-Journalistenschule.
  • In Göttingen und Prag studierte sie Politikwissenschaft, Sozialpolitik, Wirtschafts- und Sozialgeschichte.
  • Geboren und aufgewachsen ist sie in München.

Juliane Leopold

  • Studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften in Berlin.
  • Seit 2011 arbeitet sie als Journalistin und Beraterin in Deutschland, der Schweiz und für Unternehmen in Frankreich und den USA. Bis Anfang 2016 war sie Gründungschefin von BuzzFeed Deutschland. Zur Zeit berät sie unter anderem tageschau.de.
  • Ihre journalistischen Schwerpunkte sind Technologie, Popkultur und Gesellschaftspolitik.
  • Juliane hat den digitalen Wandel des Journalismus an verschiedenen Stationen gestaltet:
  • als Social Media-Redakteurin schulte sie Nachrichtenredaktionen im Umgang mit Usern sowie Quellen aus sozialen Netzwerken und entwickelte Digitalstrategien für Print-Publikationen.
  • als Deutschland-Chefin des Journalismus-Start-Ups BuzzFeed, bei DIE ZEIT, die Neue Zürcher Zeitung und der Freitag.
  • Juliane lebt und arbeitet in Berlin und Hamburg.

Felix Zeltner

  • Arbeitet seit 2012 als selbständiger Journalist in New York City für ARTE, die ARD, WIRED und weitere deutschsprachige Medien mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Technologie und Kultur.
  • Für seine Arbeit wurde er u.a. mit dem Axel-Springer-Preis ausgezeichnet.
  • In New York gründete er 2014 das Musik-Startup "Soundfriend", das neue Musik weltweit über eine Experten-Community von 300 Musikprofis auf 5 Kontinenten kuratiert.
  • "Soundfriend" kooperiert in Deutschland u.a. mit dem Bayerischen Rundfunk und dem Westdeutschen Rundfunk.
  • 2015 mitbegründete er die Awesome Series, eine New Yorker Veranstaltungsreihe zur Zukunft von Arbeit, Kommunikation und Kultur.
  • Die jüngste Konferenz der Serie - Work Awesome - findet am 23.6. in New York statt. Zu den Gästen gehören US-Senator Cory Booker, Googles globale Personalchefin Nina Temple und der Chief Data Scientist der New York Times, Chris Wiggins.
  • Zeltner berät Unternehmen auf beiden Seiten des Atlantiks zum Thema Digitalisierung und Internationalisierung und lehrt unternehmerische Strategien an den führenden Journalistenschulen Deutschlands.

Organisation und Moderation: Georg Frericks (MDG)

Teilnahmegebühr:
Inklusive Speisen und Getränke: € 130,-- (inkl. MwSt.)
Bei Anmeldung von zwei und mehr Personen eines Unternehmens/einer Institution € 100,-- pro Person (inkl. MwSt.).
Volontäre oder Auszubildende zahlen lediglich € 40,-- (inkl. MwSt.)

Bitte beachten Sie, dass wir für dieses Format nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen anbieten können. Melden Sie sich schnell an! Die Platzvergabe erfolgt nach der Reihe der eingehenden Anmeldungen.

Veranstaltungsort:
Hotel Aquino
Hannoversche Straße 5b
10115 Berlin-Mitte

Geplanter Ablauf:
Ab 11.30 Uhr Begrüßungskaffee
12.00 Uhr Beginn mit Mini-Keynotes der ReferentInnen
12.30 bis 13.30 Uhr Lunch und Gelgenheit zum Austausch
13.30 bis 14.30 Uhr Podium mit allen ReferentInnen
14.30 Uhr Ende

Anmeldung:
Bis 22. Juni 2016 per Mail bei Sabine Freiseisen, MDG Medien-Dienstleistung GmbH
freiseisen(at)mdg-online.de.